Zu den wirksamsten Therapien in der Vermeidung allergischer Reaktionen dient die Allergenkarenz, d.h. das Meiden des identifizierten, auslösenden Allergens. Häufig ist die Meidung (sogenannte Karenz) jedoch z.B. bei Pollen- oder Schimmelpilzallergien nicht möglich. Gerade wenn die Allergene nicht zu vermeiden sind, bietet sich die spezifische Hyposensibilisierung an. Die Hyposensibilisierungsbehandlung ist die einzige ursächliche Therapie in der Behandlung von Allergien. Sie dient als sehr effiziente Methode, eine Unempfindlichkeit gegenüber dem auslösenden Allergen zu induzieren. Hierbei werden dem Patienten in regelmäßigen Abständen kleine Allergendosen in steigender Konzentration entweder unter die Haut gespritzt oder als Tropfen zugeführt. Die Hyposensibilisierungsbehandlung wird in absteigender Frequenz bis zu 3 Jahre durchgeführt.

 

Allergiediagnostik     Allergietherapie     Tipps u. Verhaltensempfehlungen 

 
Sprechstunden
Privat u. Selbstzahler

Mo. 8.00 - 12.00 Uhr
     14.00 - 18.00 Uhr
Di.  8.00 - 12.00 Uhr
     14.00 - 20:00 Uhr
Mi.  8.00 - 12.00 Uhr
Do. 8.00 - 12.00 Uhr
     14.00 - 18.00 Uhr
Fr.   8.00 - 12.00 Uhr
     14.00 - 17.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung!

Tel.: 0211-179 330 44

Immermannstr. 10 (2. Etage)
40210 Düsseldorf

gesetzlich Versicherte

Mo. 8.00 - 12.00 Uhr
     14.00 - 17.30 Uhr
Di.  8.00 - 12.00 Uhr
     14.00 - 17.30 Uhr
Mi.  8.00 - 12.00 Uhr
     14.00 - 17.30 Uhr
Do. 8.00 - 12.00 Uhr
Fr.   8.00 - 12.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung!

Tel.: 0211-179 381 31

Immermannstr. 10 (3. Etage)
40210 Düsseldorf

Hautärzte (Dermatologen)
in Düsseldorf auf jameda

Zertifikat