Besenreiser sind kosmetische störende, oft netz- oder fächerförmige Erweiterungen kleinster und kleiner Gefäße, die direkt unter der Haut liegen. Sie finden sich vorwiegend an den Beinen, aber auch im Gesicht oder am oberen Rücken.

Nach entsprechender Ultraschalldiagnostik, bei der ein Defekt des tiefen Venensystems ausgeschlossen werden muß, können oberflächliche Venen mit hochprozentigem medizinischen Alkohol oder einem Schaum verklebt werden. Hierzu sind jedoch wegen der großen Anzahl der Äderchen und der bestehenden Durchblutungsverhältnisse meist mehrere Behandlungen notwendig.

Als weitere, neue Methode ist die Laserung mittels des KTP-Lasers von Vorteil, da hierdurch größere Flächen in einer Sitzung therapiert werden können. Dieses ohne Betäubung anzuwendende Laserverfahren beruht auf der Koagulation/Verklebung von Gefä0en, die durch Energietransfer des Laserlichts auf den roten Blutfarbstoff zu einer lokalen Verklebung/Verödung führen. Anschließend wird das Gewebe mit Coolpads für einige Minuten gekühlt.

 

Ästhetische Dermatologie     Ästhetische Operationen     Besenreiser     Botulinumtoxin     Enthaarung

"Fett-weg-Spritze"     Füllmaterialien     Krampfadern     Peeling     Zellulite

 

 

 
Sprechstunden
Privat u. Selbstzahler

Mo. 8.00 - 12.00 Uhr
     14.00 - 18.00 Uhr
Di.  8.00 - 12.00 Uhr
     14.00 - 20:00 Uhr
Mi.  8.00 - 12.00 Uhr
Do. 8.00 - 12.00 Uhr
     14.00 - 18.00 Uhr
Fr.   8.00 - 12.00 Uhr
     14.00 - 17.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung!

Tel.: 0211-179 330 44

Immermannstr. 10 (2. Etage)
40210 Düsseldorf

gesetzlich Versicherte

Mo. 8.00 - 12.00 Uhr
     14.00 - 17.30 Uhr
Di.  8.00 - 12.00 Uhr
     14.00 - 17.30 Uhr
Mi.  8.00 - 12.00 Uhr
     14.00 - 17.30 Uhr
Do. 8.00 - 12.00 Uhr
Fr.   8.00 - 12.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung!

Tel.: 0211-179 381 31

Immermannstr. 10 (3. Etage)
40210 Düsseldorf

Hautärzte (Dermatologen)
in Düsseldorf auf jameda

Zertifikat